title

NEWSLETTER OKTOBER 2014

 

Hänsel und Gretel auf großer Fahrt

27 Okt 2014, Geschrieben von Melanie Hainke in Newsletter

Hinreise: Travemünde-Helsinki, Helsinki-Talinn; Rückreise Klaipéda-Kiel. Und dies auf dem Wasserwege. Binnen zwei Wochen hat Matthias Kuchta drei Länder mit jeweils zwei verschiedenen Spielorten besucht: Estland, Lettland und Litauen. Die Organisation lag in den Händen der baltischen Goethe-Institute. Gespielt wurde „Hänsel und Gretel“, die beide ebenfalls die über 29-Stunden-Fähranreise gut überstanden haben. Dank Isofix-Kindersicherung saßen sie die ganze Fahrt über sicher angegurtet auf dem Rückfahrersitz. Da konnte die Fähre schaukeln wie sie wollte. Zur Aufmunterung erinnerte Matthias Kuchta regelmäßig an die bevorstehenden Leckerschleckereien und hielt so die Geschwister bei Laune. Die böse Hexe wurde lieber noch nicht erwähnt, sonst wären sie vielleicht noch über Bord gesprungen…

Für Kuchta war es bereits die dritte Tournee durchs Baltikum. Die Verständigung an den Goethe-Instituten verlief in deutscher Sprache. Die Aufführungen vor den Kindergarten- und Schulkindern fanden ebenfalls auf Deutsch statt. Auch wenn man auf den Straßen neben der einheimischen Sprache viel Russisch hört, hat sich auch in den baltischen Ländern das Englische als erste Fremdsprache durchgesetzt. Für Matthias Kuchta, der in den 80iger Jahren im Rahmen seines Slavistik-Studiums intensiv Russisch in Theorie und Praxis studiert hat, war es schön mal wieder Russisch zu hören und zu sprechen. Und es klappte noch erstaunlich gut.

Zwischenzeitlich ist unser Puppenspieler schon wieder in Graz im Kulturzentrum der Minoriten zu Gast. Noch heute spielt er dort „Hans im Glück“. Im November folgt dann ein Termin dem anderen. Ein Blick auf den Kalender zeigt: Wir nähern uns der (Vor-) Weihnachtszeit. Der Tourneeplan ist wie immer um diese Zeit sehr gut gefüllt. Schauen Sie gerne unter http://lille-kartofler-figurentheater.de/tourneeplan/ nach, wann Lille Kartofler bei Ihnen in der Gegend spielt. Wir freuen uns!

Bis bald!
Ihr und Euer
Lille Kartofler Figurentheater