title

NEWSLETTER FEBRUAR 2014

 

New York – Paris – Buxtehude

21 Feb 2014, Geschrieben von Melanie Hainke in Newsletter

Ja, liebe Leute, Buxtehude gibt es. Und nicht nur im Märchen bei Hase & Igel. Matthias Kuchta hat sich gestern selbst davon überzeugt. Der Förderkreis der Stadtbibliothek Buxtehude hat unseren Puppenspieler zu einem Erzählnachmittag eingeladen und sich mit dieser Veranstaltung bei allen ehrenamtlichen Vorlesern für ihr langjähriges und preisgekröntes Vorleseengagement bedankt. Wussten Sie, dass in Buxtehude nicht nur die Hunde mit dem Schwanz bellen, sondern dass diese knapp 40.000 Einwohner zählende Hansestadt auch „Vorlesehauptstadt 2013“ ist? Kommen Sie gerne mal vorbei. Für Matthias Kuchta hat sich der Besuch auf jeden Fall gelohnt. Denn auf unseren Weltenbummler passt der freche Werbeslogan der Stadt wie die Fast aufs Auge: New-York – Paris – Buxtehude oder in Anlehnung an den Wettlauf vom Hase und Igel „Schlau, wer schon da ist.“.

Apropos danke: Auf meinem Nachtisch liegt einsatzbereit für die bevorstehende Fastenzeit das Buch „7 Wochen ohne wie immer“. Wie der Titel andeutet, findet man in diesem Büchlein Anregungen, aus der Routine und dem Alltag auszubrechen; zumindest für diese 7 Wochen. Jeder Fastentag ist hier ein Experiment. Auch hier taucht das Thema „Danke“ auf. Einfach mal danke sagen. Kommt doch irgendwie oft viel zu kurz. Bei wem wollten Sie sich eigentlich schon immer mal bedanken?

Fastenzeit ist auch Frühlingszeit und rechtzeitig zum Frühjahrsauftakt ziehen wieder die Puppen in Wels ein. Das Internationale Figurentheaterfestival beginnt am 6. März und Matthias Kuchta wird mit zwei verschiedenen Stücken und seinem Märchen-Potpourri „Grimmiges für Große“ in Österreich auftreten. Nach Wels geht es gleich weiter zu FANTASIA nach Lienz und ins KuddelMuddel nach Linz.

Sollten Sie im März zufälligerweise nicht in Österreich unterwegs sein, schauen Sie gerne in unseren Tourneeplan und suchen sich einen Ort in Ihrer Nähe.

Bis bald,
Ihr und Euer
Lille Kartofler Figurentheater