title

KINDER- UND FAMILIENPROGRAMM

 

Der Froschkönig

Kinder- und Familienprogramm, • Märchen der Brüder Grimm

Figurenentwurf und -bau

Mechthild Nienaber und Matthias Kuchta

Plakatgrafik

Barbara Wagner

ALS HÖRBUCH ERHÄLTLICH

hb_frosch INFO ZUM HÖRBUCH
HÖRBUCH BESTELLEN

Das Märchen und das Puppenspiel

„Ach, wenn ich meine Kugel wieder hätte, da wollt‘ ich alles darum geben, meine Kleider, meine Edelsteine, meine Perlen und was es auf der Welt nur wär‘ „. Wie sie so klagte, steckte ein Frosch seinen Kopf aus dem Wasser und sprach: „Königstochter, was jammerst du so erbärmlich?“ „Ach, sagte sie, du garstiger Frosch, was kannst du mir helfen! Meine goldene Kugel ist mir in den Brunnen gefallen“ …

D

as Puppenspiel folgt dem Märchen, wie es von den Brüdern Grimm überliefert worden ist. Die Prinzessin, der Frosch-Prinz, der König, die Königin, der eiserne Heinrich, die goldene Kugel, der Brunnen, das Bett und die Wand spielen mit und erleben die Erlösung der Prinzessin von dem garstigen Frosch.

Die Figuren sind zu aussagekräftigen, individuellen Charakteren geformt, doch das einfache märchenhaft Typische der Figuren, der Requisiten und der Handlung bleibt erhalten.

Das Spiel

Das Spiel ist ein offenes Puppenspiel mit weichen, fast lebensgroßen Textilfiguren. Die Puppen werden auf dem Fußboden vor, manchmal zwischen den Kindern geführt. Der Spieler bleibt sichtbar, wird aber bald von den Kindern vergessen. Das Spiel ist einfach ein großes, lebendes weiches, anfaßbares Bilderbuch.

… da war’s ein schöner junger Prinz. Der war nun ihr lieber Geselle, und sie hielt ihn wert wie sie versprochen hatte, und sie schliefen vergnügt zusammen ein.“

neanderlandBIENALE