NEWSLETTER FEBRUAR 2016

 

Über Frankreich und Klein Amerika

05 Feb 2016, Geschrieben von Melanie Hainke in Newsletter

Wo ist nur der Januar geblieben? Ich weiß es nicht. Schwupps war er vorüber und wir stecken schon mitten drin in der närrischen Zeit. Wobei wir im Norden ja so viel arbeiten, von morgens bis spät in die Nacht. Da bleibt kaum Zeit fürs Verkleiden und Närrisch sein. Aber Ausnahmen soll es ja geben. Mal abwarten, was Matthias Kuchta nächste Woche berichten wird, wenn er am Rosenmontag aus dem Bad Segeberger Kindergarten zurück kommt. Geplant ist als Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“. Lustig ist es auf jeden Fall. Aber Kamellen sehe ich in dem Stück nicht. Ach, vielleicht nimmt Kuchta ja die Bonbons aus der Hexenhaus-Szene von Hänsel & Gretel mit. Die müssen auch langsam mal weg. In Frankreich hatte unser Puppenspieler eine sehr angenehme Zeit mit anregenden deutsch-französischen Begegnungen. Die „Tournée de Goethe“ verlief gut und diesmal war das Wetter auch besser als bei uns. Mal schauen, wie es an Ostern wird, da geht es für Matthias Kuchta wieder nach Frankreich. Mit dabei Blanche-Neige und Cendrillon – et cette fois il joue bien-sûr en français!

Unseren Tourneeplan haben wir zwischenzeitlich aktualisiert und bestimmt gibt es auch einen Spielort in Ihrer Nähe. Sagt Ihnen Bassum etwas? Diese Gemeinde liegt im Landkreis Diepholz. Also, falls bei Ihnen viele Autos mit DH-Kennzeichen fahren, dann wird dieses Örtchen gar nicht so weit entfernt von Ihrem persönlichen Standort liegen. Aber man sieht dort auch OL oder HB und vielleicht sogar auch vermehrt OS und ST. Um auf dem Punkt zu kommen: In Bassum spielt Matthias Kuchta nämlich am Donnerstag, 18. Februar um 16.15 Uhr „Die Bremer Stadtmusikanten“: Aber auch wenn Sie nicht in der Nähe wohnen, lohnt sich der Besuch vielleicht sogar in Kombination mit einem verlängerten Wochenende. Sie finden dort in nächster Nähe nicht nur „Jan Harpstedt“, eine alte Museumseisenbahn, die regelmäßig noch „unter Dampf“ steht, sondern auch Klein Amerika. Und dort gibt in eine 175 m lange Holzbrücke, die Klein Amerika mit dem Rest der Welt verbindet. Sind das nicht tolle Aussichten für ein spontanes verlängertes Wochenende? Hier noch der Link zum Bassumer Kulturforum: http://www.bassumer-kulturforum.de/veranstaltungen. Weitere ebenso interessante Spielorte gibt es unter: http://lille-kartofler-figurentheater.de/tourneeplan/

Wir wünschen Ihnen und euch noch einen schönen Februar – mit ganz vielen leckeren Kamellen. Doch immer schön aufs Haltbarkeitsdatum achten! Einige sollen ja die Bonschen vom Vorjahr werfen.
Bis bald!

Ihr und Euer
Lille Kartofler Figurentheater